• DLSSLP

Beerdigt die SVP die Cervelat?


Die Doppelbürgersdiskussion hat offenbar Auswirkungen auf die Schweizer Nationalwurst. Die beliebte Brühwust ist nämlich alles andere als rein schweizerisch, denn sie ist umhüllt mit brasilianischen Rinderdärmen. "Soll und kann diese Wurst in dieser Form unser Land weiterhin repräsentieren?", stellt Thomas Aeschi, Fraktionspräsident der SVP, die Gretchenfrage. Ob Fussballspieler oder Würste, Doppelbürger haben sich zu entscheiden, für welches Land ihr Herz ausschliesslich schlägt.


348 Ansichten